skip to Main Content
+49 221 292 65 328kontakt@digitisation.de
Das Smartphone Wird Zur Bankfiliale – Als “Zinsen” Gibt Es Datenvolumen

Das Smartphone wird zur Bankfiliale – als “Zinsen” gibt es Datenvolumen

Ab Spätsommer bietet O2 seinen deutschen Kunden ein vollwertiges Konto an, das bei der Partnerbank Fidor geführt wird. Als “Zinsen” gibt es bei regelmäßiger Nutzung mehr Surfvolumen für den Mobilfunktarif.

Kunden des deutschen Mobilfunkanbieters O2 können bald ihr Smartphone zur Bankfiliale machen. Zusammen mit der Münchner Fidor-Bank startet Telefónica Deutschland im Spätsommer das “O2 Banking”, bei dem nicht nur O2-Kunden ein vollwertiges Girokonto samt Debitkarte von Mastercard eröffnen können. Mit der eigens dafür entwickelten App (Android und iOS) kann man über das normale Online-Banking hinaus auch Geld mittels Handynummer oder E-Mail-Adresse überweisen. Das Konto “verzinst” Telefónica mit mehr mobilem Datenvolumen.

Quelle/Kompletter Artikel: Heise Online